Häufig gestellte Fragen.

Animas® Vibe® Insulinpumpe & CGM System.

Animas® Vibe® Insulinpumpe – Batterie.

F

Warum sollte ich über eine Ersatz-Batteriefachkappe verfügen?

A

Die Pumpe funktioniert nur mit korrekt angebrachter Batteriefachkappe.

F

Wie oft muss die Batteriefachkappe gewechselt werden?*

A

Es wird empfohlen, die Batteriefachkappe/das Ventil alle sechs (6) Monate auszutauschen. Falls Sie in einer staubigen Umgebung, z. B. auf einer Baustelle, in einer Fabrik, in einem Zementwerk usw. arbeiten oder falls Sie häufig schwimmen gehen, sollten Sie die Batteriefachkappe alle drei (3) Monate wechseln.

*Gilt nur für Animas® Vibe® Insulinpumpen.

F

Ich habe gerade meine Batterie ausgewechselt. Warum zeigt meine Pumpe auf dem Startbildschirm an, dass 0 Einheiten verfügbar sind, obwohl sich Insulin im Reservoir befindet?

A

Nach einem Batteriewechsel ist ein kompletter Rücklauf-, Lade- und Befüllvorgang erforderlich. Beginnen Sie damit NICHT, solange das Infusionsset noch an Ihrem Körper angeschlossen ist.

F

Kann ich eine wiederaufladbare Zink-Kohle-Batterie oder eine hochenergetische AA Lithium-Batterie von 3,6 V oder 4,0 V in meiner Pumpe verwenden?

A

Nein, diese Batterien dürfen nicht in Ihrer Pumpe verwendet werden. Die Verwendung dieser Batterien könnte die Pumpe schädigen und die Garantie der Pumpe erlischt bei ihrer Verwendung. Verwenden Sie die folgenden Batterien:

  • Energizer® Ultimate Lithium AA (1,5 V) (empfohlen) oder
  • Energizer® E91 Alkaline AA (1,5 V) (optional)
      F

      Kann ich eine Alkaline AA Batterie in meiner Pumpe verwenden?

      A

      Ja, es ist möglich, die Pumpe mit einer konventionellen Alkaline Batterie von 1,5 V sicher zu betreiben, aber die Batterielebensdauer ist dabei erheblich reduziert. Sie müssen auf der KONTROLL-Anzeige unbedingt den richtigen Batterietyp auswählen, wenn Sie die Batterie wechseln, damit die Genauigkeit der Batterieladezustandsanzeige gewährleistet ist.

      F

      Welchen Batterietyp kann meine Pumpe verwenden?

      A

      Ihre Insulinpumpe erreicht eine optimale Leistungsfähigkeit und Batterie-Lebensdauer mit einer Energizer® Lithium L91 AA Batterie (1,5 V).

      Animas® Vibe® Insulinpumpe – Reservoir.

      F

      Ich habe festgestellt, dass sich im Reservoir und im Schlauch Luftblasen befinden. Was könnte die Ursache dafür sein?

      A

      Im Reservoir können sich aus verschiedenen Gründen Blasen bilden. Diese sind zum Beispiel folgende: Insulin wird zu schnell in das Reservoir aufgezogen, die Reservoirnadel ist beim Aufziehen von Insulin aus dem Fläschchen nicht fest gesichert, es wird gekühltes Insulin verwendet oder der Luer-Lock-Anschluss ist nicht fest.

      Um Blasen zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass die Nadel fest am Reservoir gesichert wird, bevor Sie Insulin aufziehen; ziehen Sie das Insulin langsam vom Fläschchen in das Reservoir auf und vergewissern Sie sich, dass Sie Insulin mit Zimmertemperatur verwenden. Wenn Sie den blauen Kolbengriff entfernen, achten Sie außerdem insbesondere darauf, nicht am Kolben selbst zu ziehen, weil dadurch Luft ins Reservoir gezogen wird.

      Animas® Vibe® Insulinpumpe.

      F

      Was muss ich tun, wenn bei mir eine Röntgenaufnahme durchgeführt wird?

      A

      Das Handbuch enthält eine Liste dazu, was Sie mit Ihrer Pumpe tun müssen, wenn bei Ihnen verschiedene medizinische Untersuchungen wie Röntgenaufnehmen, CT-Scans oder MRTs durchgeführt werden. Zum Herunterladen des Handbuchs klicken Sie bitte hier. Im Zweifelsfall sollten Sie die Pumpe vor der Untersuchung immer von Ihrem Infusionsset abkoppeln und Ihre Pumpe an einem sicheren Ort außerhalb des Untersuchungsraumes aufbewahren. Ihre Pumpe kann bis zu eine Stunde lang abgekoppelt werden. Befolgen Sie beim Abkoppeln der Pumpe immer die individuellen Anweisungen Ihres medizinischen Betreuungsteams, da Sie eine versäumte Basalinsulinabgabe möglicherweise ausgleichen müssen. Denken Sie vor und nach dem Abkoppeln daran, Ihre Glukosewerte zu überprüfen.

      F

      Erhalte ich mein Basalinsulin, wenn meine Pumpe gesperrt ist?

      A

      Ja, die Pumpe verabreicht weiterhin Ihr Basalinsulin, wenn sie gesperrt ist.

      F

      Kann ich weiterhin Alarme und Warnungen erhalten, wenn meine Pumpe gesperrt ist?

      A

      Ja, Alarme und Warnungen der Pumpe funktionieren normal.

      F

      Das Wort „Gesperrt“ erscheint auf dem Bildschirm meiner Pumpe. Was bedeutet das?

      A

      Die Animas® Vibe® Insulinpumpe verfügt über eine Tastensperrenfunktion, mit der Sie die Pumpe sperren können, um eine versehentliche Betätigung der Tasten zu verhindern. Die Pumpe verabreicht auch dann weiterhin Ihr Basalinsulin, wenn diese Funktion aktiviert ist. Aktivieren („wecken“) Sie einfach Ihre Pumpe aus dem Ruhemodus und halten die Pfeiltasten NACH OBEN und NACH UNTEN gleichzeitig gedrückt, bis der Bildschirm „(GESPERRT) Zum Entsperr. beide Pfeil-Tasten gedrü. halt.“ anzeigt.

      Um Ihre Pumpe zu entsperren, aktivieren („wecken“) Sie Ihre Pumpe aus dem Ruhemodus. Auf dem Bildschirm wird „(GESPERRT) Zum Entsperr. beide Pfeil-Tasten gedrü. halt.“ angezeigt. Halten Sie dann die Pfeiltasten NACH OBEN und NACH UNTEN gleichzeitig gedrückt, bis das Bildschirm-Display wieder in den Normalbetrieb schaltet.

      Es wird dringend empfohlen, dass kleine Kinder, die die Pumpe in ihrer Hosentasche tragen, diese Funktion verwenden.

      F

      Gibt es eine Software zur Verwendung mit der Animas® Vibe® Insulinpumpe?

      A

      Ja. Sie erhalten zusammen mit Ihrer Pumpe ein drahtloses Downloadkabel sowie Anweisungen zur Installation des webbasierten diasend® Uploader. Sie können Ihre Blutzucker- und Insulindaten dann online hochladen und anzeigen und diese Ihrem medizinischen Betreuungsteam mitteilen. Um mehr über diasend® zu erfahren.

      F

      Gibt es eine einfache Möglichkeit, auf die CGM-Bildschirme zuzugreifen, ohne das Hauptmenü aufzurufen?

      A

      Ja, es gibt einen Kurzbefehl. Sie können den zuletzt angezeigten CGM-Bildschirm auf der Pumpe aktivieren, indem Sie einfach auf die Kontrast-Taste oben auf der Pumpe drücken.

      F

      Wird die Animas® Vibe® Insulinpumpe mit einem drahtlosen Messgerät geliefert?

      A

      Nein, es wird kein drahtloses Messgerät mit der Insulinpumpe geliefert. Sie können Ihr bevorzugtes Blutzuckermessgerät frei wählen.

      F

      Kann ich die Animas® Vibe® Insulinpumpe kaufen, ohne die CGM-Funktionen verwenden zu müssen?

      A

      Die Animas® Vibe® Insulinpumpe verfügt über ein flexibles Design, sodass die Pumpe voll funktionsfähig ist und mit oder ohne die CGM-Funktion verwendet werden kann.

      Fragen bzgl. Reisen und Freizeitaktivitäten.

      F

      Welche Vorsichtsmaßnahmen muss ich mit meiner Pumpe beim Besuch eines Vergnügungsparks ergreifen?

      A

      An „Freefall“-Türmen in Vergnügungsparks werden manchmal sehr starke Elektromagneten verwendet. Insulinpumpen sollten abgelegt und nicht auf diese Art von Vergnügungsbahnen mitgenommen werden.

      Auf einigen Achterbahnen können hohe Schwerkräfte auftreten. Es wird empfohlen, die Pumpe bei Achterbahnfahrten abzukoppeln (NICHT in den Stoppmodus zu schalten).

      F

      Kann ich mit meiner Pumpe schwimmen?

      A

      Ja, Ihre Animas® Vibe® Insulinpumpe ist bei einer Tiefe von bis zu 3,6 Meter bis zu 24 Stunden lang wasserdicht. Der Dexcom® Sensor und Sender sind bei einer Wassertiefe von bis zu 2,4 Meter bis zu 24 Stunden lang wasserdicht. Bitte beachten Sie, dass CGM-Messwerte im Wasser eventuell nicht von der kontinuierlichen Glukoseüberwachung an die Pumpe übertragen werden.

      Vor dem Schwimmen wird empfohlen, immer eine Sichtprüfung der Pumpe und Batteriefachkappe durchzuführen. Tiefe Kratzer, Risse, eine lose Tastatur und/oder der sichtbare gelbe Dichtungsring auf der Batteriefachkappe können darauf hindeuten, dass Ihre Pumpe nicht mehr wasserdicht ist. Wenn Sie eine Beschädigung bemerken oder andere Bedenken haben, setzen Sie die Pumpe keinem Wasser aus. Verständigen Sie umgehend den technischen Kundendienst von Animas unter 0800-0424244 und wählen Sie Option 2. Stellen Sie sicher, dass die Batteriefachkappe fest sitzt und dass die Batteriefachkappe gemäß den Anweisungen im Handbuch ausgewechselt wurde.

      Infusionssets.

      F

      Ich habe ein Muster-Infusionsset erhalten, aber ich bin mir nicht sicher, wie ich es verwenden soll. Wo erhalte ich Anweisungen?

      A

      Lesen Sie die Gebrauchsanweisung, die Sie zusammen mit dem Muster erhalten haben. Wenn Sie weiterhin Fragen haben, können Sie sich für Anweisungen an Ihren Arzt wenden. Um weitere Informationen über Ihre Infusionssets zu erhalten, klicken Sie bitte hier.

      Wichtige Produktinformation für Kunden: Animas hat den Verkauf von Pumpen in Deutschland eingestellt

      Finde mehr heraus