Kontinuierliche Glukoseüberwachung.

Überwachung Ihrer Glukosewerte.

Die Animas® Vibe® Insulinpumpe ist CGM-integriert, d. h. sie bietet Ihnen die Möglichkeit alle 5 Minuten einen Überblick über die Entwicklung Ihrer Glukosewerte zu haben, und das in Farbe.*

Den Überblick behalten.

Der größte Vorteil einer CGM-integrierten Insulinpumpe besteht im vollständigen Überblick über das Muster Ihrer Blutzuckerspiegel im Verlauf der Zeit. Farbige Trendpfeile und Linien zeigen an, in welche Richtung und wie schnell sich Ihre Glukosewerte ändern. Diese wertvollen Informationen, zusammen mit den Ergebnissen der Blutzuckerselbsttests, helfen Ihnen bei der Anpassung Ihrer Insulintherapie.

Funktionsweise.

Zur CGM gehören ein Sensor und ein Sender. Beim Sensor handelt es sich um ein auszuwechselndes Element für den Einmalgebrauch, das unter die Haut (subkutan) der Bauchdecke oder im oberen Bereich das Gesäßes (bei Kindern) eingeführt wird. Der Dexcom G4® PLATINUM Sensor überwacht kontinuierlich den Glukosewert in Ihrem Gewebe (die Interstitial-Flüssigkeit), nicht in Ihrem Blut. Der Sender ist wiederverwendbar und lässt sich im Sensor-Pod einrasten. Der Sender übermittelt die vom Sensor gemessenen Glukosewerte alle 5 Minuten drahtlos an Ihre Animas® Vibe® Insulinpumpe, wo die Daten auf dem Farbbildschirm der Pumpe angezeigt und analysiert werden können.*

Die CGM (kontinuierliche Glukoseüberwachung) ersetzt den Blutzuckerselbsttest nicht; sie arbeitet vielmehr mit ihm zusammen. Farbige Trendpfeile und Linien zeigen an, in welche Richtung und wie schnell sich Ihre Glukosewerte ändern, damit Sie dann anhand eines Blutzuckerselbsttest Ihre Insulindosis bestimmen können.

Der Sensor.

Der Dexcom G4® PLATINUM Sensor ist ein dünner Draht, der mithilfe einer Einführnadel unter Ihrer Haut platziert wird. Er wird dort mit einem Pflaster befestigt, ähnlich wie bei der Anbringung Ihres Infusionssets.

Während einer aktiven Sitzung werden vom Sensor berechnete CGM-Messungen alle 5 Minuten* vom Sender an die Animas® Vibe® Insulinpumpe weitergeleitet, damit Sie nachverfolgen können, wie sich Ihre Glukosewerte im Laufe der Zeit entwickeln. Sie erfahren, in welche Richtung und wie schnell sich Ihre Werte ändern.

Sensoren sind zum Einmalgebrauch bestimmt. Der Dexcom G4® PLATINUM Sensor ist für eine Tragedauer von bis zu 7 Tagen am Stück zugelassen.

Der Sender.

Der Dexcom G4® PLATINUM Sender ist wiederverwendbar und lässt sich in einen Sensor-Pod aus Kunststoff einrasten, der mit dem Pflaster und dem Sensor verbunden ist. Er übermittelt die von Ihrem Sensor gemessenen Glukosemesswerte drahtlos an Ihre Insulinpumpe.

Die CGM-fähige (kontinuierliche Glukoseüberwachung) Pumpe.

Mit der CGM-fähigen Animas® Vibe® Insulinpumpe können alle Trends auf einen Blick angezeigt werden. Die Insulinpumpe zeigt Ihre Glukosetrends direkt auf dem Farbbildschirm an, damit Sie sich schnell einen Überblick verschaffen können.Sie verfügt außerdem über einstellbare Warnhinweise, die Sie informieren, wenn Ihre Werte zu hoch oder zu niedrig sind.

Animas® Vibe® Insulinepumpe

Die CGM-Trend- und Datenbildschirme.

Die Dexcom® CGM-Trendbildschirme liefern einen vollständigen Überblick über Ihren Glukosestand. Je nach der von Ihnen gewählten Anzeige zeigen die CGM-Trendbildschirme Ihre Glukosemesswerte über einen Zeitraum von 1, 3, 6, 12 oder 24 Stunden an.

CGM-Datenanzeige.

{pages_children:blueprints_alt}
  • Aktuelle CGM-Messwert §

    ×
  • Trendpfeile

    Trendpfeile zeigen an, ob Ihr Blutzucker steigt oder abnimmt und mit welcher Rate.

    ×
  • Insulin an Bord (IOB).

    Die Menge wird nur dann angezeigt, wenn die Funktion in der Pumpe aktiviert ist.

    ×

CGM-Trendbildschirm.

{pages_children:blueprints_alt}
  • Aktuelle CGM-Messwert

    ×
  • CGM-Messwerte in der letzten Stunde.

    Schnell und genau sehen, was passiert.

    ×
  • Trendpfeile *

    Trendpfeile zeigen an, ob Ihr Blutzucker steigt oder abnimmt und mit welcher Rate.

    ×
  • Diagramm-Zeitraum.

    ×
  • (Blutzucker) Alarm Hoch/Niedrig.

    Wird nur angezeigt, wenn Warnhinweis in der Pumpe aktiviert ist.

    ×
  • Letzter CGM-Messwert.

    ×

Trendpfeile.

Die Informationen von Trendpfeilen können zusammen mit den Informationen aus Trendgrafiken verwendet werden, um die Richtung Ihrer Glukosewerte und die Geschwindigkeit der Veränderungen zu bewerten. Zusätzlich zu den Daten, die von den Trendpfeilen geliefert werden, werden auch die Informationen, die Ihnen die Grafik im CGM-Trendbildschirm liefern, sowie die Ergebnisse der Messungen mit Ihrem Blutzuckermessgerät verwendet, um eine kompetente Entscheidung zu Ihrer Glukosekontrolle treffen zu können.

Steigend.

Ihre CGM-Blutzuckermesswerte steigen um 2,0–3,0 mg/dL (0,11-0,17 mmol/L) pro Minute an.

Schnell steigend.

Ihre CGM-Blutzuckermesswerte steigen um mehr als 3,0 mg/dL (0,17 mmol/L) pro Minute an.

Langsam steigend.

Ihre CGM-Blutzuckermesswerte steigen um 1,0–2,0 mg/dL (0,06-0,11 mmol/L) pro Minute an.

Konstant.

Ihre CGM-Blutzuckermesswerte sind stabil (steigen/fallen um nicht mehr als 1,0 mg/dL (0,06 mmol/L) pro Minute).

Langsam abnehmend.

Ihre CGM-Blutzuckermesswerte nehmen um 1,0–2,0 mg/dL (0,06-0,11 mmol/L) pro Minute ab.

Abnehmend.

Ihre CGM-Blutzuckermesswerte nehmen um 2,0–3,0 mg/dL (0,11-0,17 mmol/L) pro Minute ab.

Schnell abnehmend.

Ihre CGM-Blutzuckermesswerte nehmen um mehr als 3 mg/dL (0,17 mmol/L) pro Minute ab.

Keine Informationen zur Änderungsrate.

Das CGM-System kann nicht immer berechnen, wie schnell Ihre CGM-Blutzuckermesswerte steigen oder abnehmen.

Farbkodiert.

Trendpfeile und CGM-Glukosewerte auf den CGM-Daten-/Trendbildschirmen sind farbkodiert. Siehe Erklärung unten:

Rote Pfeile oder Datenpunkte.

Dies bedeutet, dass Ihr zuletzt ermittelter CGM-Messwert dem von Ihnen in Ihrer Pumpe eingestellten Blutzuckergrenzwert für „Alarm Hoch“ entsprach oder darüber lag.

Grüne Pfeile oder Datenpunkte.

Dies bedeutet, dass Ihr zuletzt ermittelter CGM-Messwert zwischen den von Ihnen in Ihrer Pumpe eingestellten Blutzuckergrenzwerten für „Alarm Hoch“ und „Alarm Niedr.“ lag.

Blaue Pfeile oder Datenpunkte.

Dies bedeutet, dass Ihr zuletzt ermittelter CGM-Messwert dem von Ihnen in Ihrer Pumpe eingestellten Blutzuckergrenzwert für „Alarm Niedr.“ entsprach oder darunter lag.

Referenzen Anzeigen  

Referenzen

* Die Animas® Vibe® Insulinpumpe ist bei einer Tiefe von bis zu 3,6 Metern bis zu 24 Stunden lang wasserdicht (The Animas® Vibe® Insulin Pump & CGM System Owner’s Booklet. P/N 410-298-50 Rev A. Siehe Performance Characteristics, S. 104.)

Die Dexcom® Sensor und Sender sind bei einer Wassertiefe von bis zu 2,4 Metern bis zu 24 Stunden lang wasserdicht (Dexcom G4® PLATINUM Continuous Glucose Monitoring System User’s Guide, LBL012514 Rev 01. Siehe S. 67).

Bitte beachten Sie, dass CGM-Messwerte im Wasser eventuell nicht von der CGM an die Pumpe übertragen werden (The Animas® Vibe® Insulin Pump & CGM System Owner’s Booklet. P/N 410-298-50 Rev A. Siehe S. 10 und 94).

† Bevor Sie Maßnahmen treffen, müssen Sie die Blutzuckerwerte durch eine Messung an der Fingerbeere bestätigen (The Animas® Vibe® Insulin Pump & CGM System Owner’s Booklet. P/N 410-298-50 Rev A. Siehe S. 10).

‡ Die Trendpfeile (auf den CGM-Daten-/-Trendbildschirmen) und die CGM-Messwerte (auf den CGM-Trendbildschirmen) sind farbkodiert. Eine Erläuterung der Trendpfeile und der Farbkodierung finden Sie weiter unten.

§ Anstelle Ihres aktuellen CGM-Messwerts (kontinuierliche Glukoseüberwachung) kann auf Ihren CGM-Daten-/-Trendbildschirmen ein Symbol erscheinen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte im Animas® Vibe® Handbuch nach.

Wir sind nur einen Klick entfernt.

Kontaktieren Sie uns