Schwimmen mit einer Insulinpumpe.

Problemloses Tragen der Animas® Vibe® Insulinpumpe unter Wasser.

Eine Insulinpumpentherapie muss Ihrem Lebensstil nicht im Weg stehen – selbst, wenn es um Schwimmen und Duschen geht oder Sie in einen Regenschauer geraten. Wir bei Animas® wissen, dass im Leben unvorhersehbare Situationen eintreten können. Deshalb haben wir alle unsere Pumpen so konzipiert, dass sie wasserdicht sind.

Ohne Sorgen nass werden.

Die Animas® Vibe® Insulinpumpe ist bei einer Tiefe von bis zu 3,6 Metern 24 Stunden lang wasserdicht. Ihre Pumpe kann also weiterhin funktionieren, selbst wenn sie „über Bord“ gegangen ist.

Schwimmen und Baden.

Um Ihre Animas® Insulinpumpe beim Schwimmen zu tragen, klipsen Sie sie einfach an Ihre Schwimmbekleidung oder schützen Sie sie mit einer kleinen Sporthülle. Wenn Sie die Pumpe in der Dusche oder Badewanne tragen wollen, können Sie sie in die Seifenschale oder auf den Boden der Badewanne legen. Was auch immer für Sie das Beste ist!

Hinweis: Tragen Sie die Animas® Insulinpumpe nicht beim Tauchen oder bei einer Wassertiefe von mehr als 3,6 m.*

Whirlpools, Dampfbäder und Saunen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pumpe, das Infusionsset sowie den Schlauch entfernen, bevor Sie Whirlpools, Dampfbäder oder Saunen benutzen. Extreme Temperaturen können sich auf die Qualität des Insulins in der Pumpe und das Infusionsset auswirken.

Referenzen Anzeigen  

Referenzen

* Der Dexcom G4® Sender ist bei bis zu 2,4 Metern Wassertiefe bis zu 24 Stunden lang wasserdicht. CGM-Messwerte werden im Wasser eventuell nicht angezeigt.

Möchten Sie mehr erfahren? Bestellen Sie ein Informationspaket.

Kontaktieren Sie uns