Symptome von Diabetes Typ 1.

Hier sind die häufigsten Symptome von Diabetes Typ 1.

Diabetes Typ 1 tritt auf, wenn die Bauchspeicheldrüse wenig oder gar kein Insulin produziert. Dies geschieht aufgrund einer Autoimmunreaktion, die die Produktion insulinproduzierender Betazellen hemmt. Das bedeutet, dass der Körper Zucker nicht in Energie umwandeln kann und stattdessen beginnt, Fett zu verwenden.

Zu den Symptomen gehören:

  • Starker Durst
  • Vermehrte Müdigkeit
  • Verstärkter Appetit
  • Häufiger Harndrang
  • Plötzlicher, unerwarteter Gewichtsverlust
  • Plötzliche Veränderungen des Sehvermögens
  • Schlechter Atem (insbesondere fruchtiger Geruch)
  • Schwere Atmung

Symptome bei Kindern.

Bei Kindern können diese Symptome sehr plötzlich auftreten, wohingegen es bei Erwachsenen länger dauern kann, bis sich Symptome bemerkbar machen. Wenn bei Ihnen oder jemandem, den Sie kennen, Symptome auftreten, müssen Sie jedoch sofort einen Arzt aufsuchen. Diabetes Typ 1 kann unbehandelt tödlich verlaufen.

Diabetes bei Kindern

Wichtige Produktinformation für Kunden: Animas hat den Verkauf von Pumpen in Deutschland eingestellt

Finde mehr heraus